BRK-Bereitschaften Technik + Sicherheit

Lehrgang Gruppenführer 2016 in Schwabmünchen

Am Wochenende des 19.-20.11.2016 trafen sich 11 hochmotivierte Einsatzkräfte des Fachdienstes Technik und Sicherheit zum Lehrgang „Gruppenführer Technik und Sicherheit“ in Schwabmünchen.   Unter der Leitung der drei Ausbilder Jörg Uhrig, Gerhard Metz und Lothar Bauer  bekamen die Teilnehmer das Handwerkszeug an die Hand, eine SEG T+S Gruppe im Einsatzfall führen zu können. Sowohl in ... [mehr]

 

Lehrgang "Umgang mit Flüssiggas" in Rain/Lech (BV Schwaben)

Aufgrund der Absolvierung eines "Grundlehrgangs Betreuungsdienst", kam seitens der zukünftigen SEG Betreuung Rain am Lech der Wunsch auf, auch zusätzlich einen Lehrgang "Umgang mit Flüssiggas" zu absolvieren, um alle Einsatzkräfte auf einem hohen Stand bringen zu können. Nach Rücksprache mir der ... [mehr]

Der Fachdienst Technik + Sicherheit in 2 Minuten

Was leistet der Fachdienst Technik + Sicherheit ? Hier sehen sie in knapp zwei Minuten das komplette Aufgabengebiet unsers Fachdienstes.

Bitte klicken sie hier.

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Herbsttagung des Bezirksfachdienstes Technik + Sicherheit in Schwaben am 07.11.2016

Zur ihrer Herbsttagung im Jahre 2016 traf sch der Bezirksfachdienst Technik + Sicherheit in  Schwaben am 07.11.2016 in der Bildungsstätte in Schwabmünchen. Die Bezirksfachdienstleitung durfte neben den Mitgliedern der Lehrgruppe und den ... [mehr]

Fachlehrgang Technik + Sicherheit in Ottobeuren (BV Schwaben)

Stromversorgung, Zeltbau, Notunterkünfte, Brandschutz, Sanitäre Einrichtungen sind nur paar  Themen, welche an den beiden Wochenenden 24./25.09. und 08./09.10.2016 im Zuge des Fachlehrgangs Technik+Sicherheit in Ottobeuren im Allgäu als Inhalte ... [mehr]

 

Direkt und aktuell informiert.

In der neuen Ausgabe von einsatzbereit. 01/2017 steht die Pflege im Bayerischen Roten Kreuz im Fokus. Denn als ganzheitlicher Anbieter von Pflegeleistungen ist uns die Qualität und Innovation in der Pflege in Bayern ein besonderes Anliegen. Die Pflegestärkungsgesetze (PSG) verändern das bestehende Pflegesystem.  Wir setzen uns intensiv mit den Auswirkungen des
PSG III auseinander – aus Sicht der Politik und des BRK – und blicken gleichzeitig in die Zukunft der Pflege.
Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

Stiftung Aktion Knochenmarkspende

Seit 2002 ist der BRK Blutspendedienst, seit 2010 das ganze Bayerische Rote Kreuz mit seinen Kreisver­bänden Koopera­tionspartner der Stiftung Aktion Knochen­mark­spende Bayern (AKB).

Nahezu 300.000 potenzielle Stammzellspender befinden sich aktuell in der Datei der AKB. Durch die Stammzellen eines AKB-Spenders haben bereits mehr als 3.400 Patienten die Chance auf ein neues und gesundes Leben erhalten.

Helfen Sie mit und informieren Sie sich auf www.akb.de.

 

 

Artikelaktionen